Home  /  Automobil  /  Performance Friction Brakes

Performance Friction Brakes

In den USA ist Performance Friction ein führender Hersteller und Lieferant für viele Rennserien im Automobil-Rennsport. Aber auch im Straßenbereich ist Performance Friction in den USA vertreten, bis hin zu den „Light Commercials“ – also Leicht-LKW´s.

Zweiteilige Bremsscheiben

Zweiteilige Bremsscheiben mit dem patentierten Direct DriveTM System für die Lagerung der Bremsringe auf den Aluminium-Glocken. Gleiche Abmessungen wie Standardscheiben, direkt passend als Ersatz für die originalen einteiligen Bremsscheiben. Ideal für den Einsatz auf der Rennstrecke, beste Funktion zusammen mit Performance Friction Bemsbelägen.

mehr Infos

Bremsringe (Reibringe)

Bremsringe als direkter Ersatz für viele AP-Racing Bremsringe, und auch viele andere Anwendungen. Durchmesser von 255 mm bis 380 mm Lieferbar. Aus der Artikelnummer geht der Außendurchmesser, die Scheibendicke, und die Reibflächenbreite direkt hervor.

mehr Infos

Bremsbeläge Racing

Performance Friction Bremsbeläge sind in verschiedenen dem Anforderungen angepassten Belagmischungen (Compounds) erhältlich.

mehr Infos
  • 01 Compound
  • 06 Compound
  • 07 Compound
  • 08 Compound
  • 11 Compound
  • 12 Compound
  • 13 Compound

Die Belagmischung 01 ist der Standard, an dem alle anderen Beläge gemessen werden. Hohe Anfangs- und Gesamtbremsleistung, mit sehr geringem Anstieg über die Temperaturzunahme. Schonender Umgang mit den Bremsscheiben und niedriger Verschleiß. Jährlich Gewinner von mehr Welt- und Nationalen Meisterschaften als jeder andere Bremsbelag auf dem Markt. Verwendet in Ovalrennen, Formelautos, aber auch in Asphalt- und Schotter-Rallies.

Die Belagmischung 06 wurde für den Langstrecken / Sprint Bereich entwickelt und ist sehr ähnlich zur Mischung 01, sowohl in Ansprechverhalten und auch Bremsleistung, mit exzellenter Freigabe und niedrigem Verschleiß für Belag und Bremsscheiben.
06er Beläge sind eine sehr gute Alternative zu Langstreckenmischungen anderer Hersteller, jedoch mit deutlich höherer Bremsperformance. Diese Mischung funktioniert bestens sowohl in Motorsportbremszangen als auch in Originalzangen, selbst wenn ABS Systeme beibehalten werden.

Die neueste Entwicklung im Programm von PFC. Der 07 hat hohe Anfangs-Bremsleistung und ganz leichten Anstieg des Bremsmoments mit steigender Temperatur. Durch ausgezeichnete Modulation und Lösungs-Verhalten kann diese einzigartige Belagmischung von Asphalt mit  hohem Griplevel bis hin zu nassen, rutschigen Bedingungen und sogar auf Schotter eingesetzt werden.  Daher ideal geeignet für den Rallye Einsatz. Das Verschleißverhalten ist ähnlich gut wie beim 01 Compound, mit ausgezeichneter Schonung der Scheibe. Trotz des höheren Reibwerts im Vergleich zu vorherigen Compounds ist kein erkennbarer Anstieg der Bremsscheiben-Temperatur gegeben. Wie zuvor schon mit Carbon Metallic Belägen, arbeitet auch diese Mischung extrem gut bei erhöhten Temperaturen.

Die Mischung 08 ist eine der neuesten Entwicklungen von Performance Friction und war sofort sehr beliebt bei Langstrecken-Sportwagen und im GT Bereich, eben dort wo gute Performance im Bereich von sanftem Ansprechverhalten von Vorteil ist.
Eine leichte Zunahme der Bremsleistung mit steigender Temperatur (progressiv), gepaart mit exzellenter Freigabe und Dosierbarkeit zeichnen den 08er Belag aus.
Sehr niedriger Scheibenverschleiß, ähnlich der Belagmischung 01. Gemessen an seiner Performance hat der 08er Belag den niedrigsten Verschleiß aller PFC Beläge und kann auch mit der Langlebigkeit der Mitbewerber mithalten, und das bei besserem Ansprechen und höherer Bremskraft

Die Mischung 11 ist eine neue Generation für Kurz- und Mittelstrecken – ultimative Kontrolle mit bester Scheibenschonung. Entwickelt aus der 01er Mischung mit verbessertem Biss und Löseverhalten. Speziell entwickelt um blockierende Räder am Ende der Bremszone zu verhindern. Bremsen Sie mit Vertrauen – Bremsen Sie mit ultimativer Kontrolle.
Typische Einsatzbereiche: Ideal für mittleren bis niedrigen Griplevel wo beste Kontrolle und Anpassung der Bremsleistung sehr wichtig ist. Rennserien bei denen mit ABS gefahren wird. Die 11er Mischung kann in einem sehr großen Temperaturbereich verwendet werden. Der Verschleiß der 11er Mischung ist auch vergleichbar mit der legendären 01er Mischung von PFC. Praktisch keine konische Abnutzung der Beläge, bei Einsatz in richtig dimensionierten Racing-Bremszangen.

Die Mischung 12 ist eine neue Generation für Langstrecke – exzellenter Biss mit 24h Haltbarkeit in seiner DNA und sehr guter Scheibenschonung. Entwickelt aus der 08er Mischung mit verbessertem Verschleißverhalten, Dosierbarkeit und Löseverhalten. Die 12er Mischung hat ihr Debüt-Rennen gewonnen, Gesamtsieg im 24h Rennen von Daytona 2013.
Typische Einsatzbereiche: Ideal für Langstreckenrennen und wenn lange Laufleistung Priorität hat. Rennserien bei denen mit ABS gefahren wird. Der Verschleiß der 12er Mischung ist am niedrigsten wenn die Temperatur-Farbe eine Scheibentemperatur von 450-500° C anzeigt, der Belag funktioniert aber auch bei höheren Temperaturen sehr gut, falls gefordert!
Praktisch keine konische Abnutzung der Beläge, bei Einsatz in richtig dimensionierten Racing-Bremszangen.

Die Mischung 13 ist eine neue Generation mit ultimativem Biss und höchster Reibung. Verbesserter Biss bei trotzdem guter Schonung der Scheiben und gutem Löseverhalten für außergewöhnliche Kontrolle. Ideal für Strecken mit hohem Griplevel oder Autos mit hohem Downforce.
Typische Einsatzbereiche: schwere, schnelle Autos mit viel Downforce wo guter Biss schon im ersten Drittel der Bremszone erforderlich ist. Der Verschleiß der 13er Mischung ist vergleichbar mit der legendären 01er Mischung von PFC. Funktioniert auch bei höchsten Temperaturen falls gefordert, da die 13er Mischung einen sehr hohen Widerstand gegen Fading hat. Die 13er Mischung hat im Vergleich zu allen Belägen auf dem Markt mit hohem Biss und hoher Reibung eine der geringsten „konischen“ Verschleißerscheinungen, bei Einsatz in richtig dimensionierten Racing-Bremszangen.

Facebook Auto Publish Powered By : XYZScripts.com